Freitag, 30. Juli 2021

#wirrettenwaszurettenist: Paniertes!


Als Kind habe ich es geliebt, meiner Mama beim Panieren zu helfen. Durch das Eintauchen der Finger in Mehl, Ei und Semmelbrösel, Mehl, Ei und Semmelbrösel entstanden dann nämlich diese Panierkugeln an den Fingerspitzen, zehn an der Zahl, und die wieder herunter zu knabbern, machte mir damals fast noch mehr Freude als das Schnitzel selbst.

Mittwoch, 7. Juli 2021

König Sommer


Jetzt hab ich ganz schön lange überlegt, ob ich euch überhaupt noch ein Erdbeerrezept zeigen soll – und nun ist es wirklich fast schon zu spät. Die Erdbeerländer ringsum haben ihre Grenzen dicht gemacht und auch im eigenen Garten gibt es nicht mehr allzu viel zu ernten: König Sommer zieht übers Land.

Montag, 21. Juni 2021

93 Tage Sommer


Zur Sommersonnenwende ist da immer das gleiche Gefühl: Dass es schon wieder bergab geht, bevor es überhaupt bergauf gegangen ist. Denn der heutige 21. Juni markiert den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Ab heute werden die Tage wieder kürzer, die Sonnenstunden weniger – und das, obwohl der Sommer noch gar nicht richtig begonnen hat, zumindest in meinem Kopf.

Montag, 7. Juni 2021

Holler-Hoffnung


Mama, kann ich Hollerblüteneis?


    Was: Verkaufen? Mieten? Ausspucken?

Nein, haben …

    Und wie heißt der Satz richtig?

Mama, kann ich Hollerblüteneis haben?

    Wieviel? Ein Kilo? Ein Dutzend? Einhundert?

Nein, eins. Mama, kann ich ein Hollerblüteneis haben?

    Und wie heißt das Zauberwort?

Bitte. Mama, kann ich bitte ein Hollerblüteneis haben?

    Nein, wir essen gleich.

Sonntag, 23. Mai 2021

Voll der Loser


Ich bin nicht so der Echtzeit-Typ. Einige Tage vor bis einen Tag nach den typischen Posting-Tagen, an denen vielleicht erwartet wird, dass etwas Brauchbares, Inspirierendes oder Nachahmenswertes zum jeweiligen Thema am Blog erscheint (Weihnachten, Ostern, Geburtstage, Feiertage, Brauchtumstage oder … Muttertage!), blinkt da ständig diese Poste-was!-Lampe in meinem Kopf. Und ich weiß, ich sollte, ich möchte ja auch! Zu erzählen gäbe es schließlich genug. Aber da ist dann immer diese Couch, die mich abends so fest in ihre Polster zieht, die Kinder, die tagsüber meine Kräfte bündeln und die vielen Momente, die einfach nur genossen und gar nicht fotografiert oder anderswie festgehalten werden möchten als im eigenen Herzen.

Samstag, 15. Mai 2021

Heiliges Eis zu den Eisheiligen


Nun ist der Verlust unseres liebsten Eismachers im Ort schon eine Weile her, aber ich und die Kinder, wir trauern noch immer – und die Trauer um Bruno ist groß. Bruno hatte das beste Eis der Welt. Oh, ihr könnt euch das Hochgefühl vorstellen: Lust auf Eis? Nichts lieber als das! Schnell rüber spaziert oder geradelt und schon hatten wir eins in der Hand: Ein Bestes-Eis-der-Welt.

Montag, 3. Mai 2021

Die stärkste Waffel einer Frau


Ich weiß einen Witz! Soll ich dir einen Witz erzählen?


Der kleine Mann steht freudestrahlend vor mir und sieht mich fragend an.

Natürlich! Her mit dem Witz! Witze gehen immer!, sage ich.

Also fragt er kichernd: Was ist die stärkste Waffel einer Frau? … Ihre Handtasche!