Freitag, 21. Februar 2014

tierfreitag Nr. 1


Sagte die Frau esskultur erstmals vor drei Wochen und rief eine neue und wichtige Begrifflichkeit ins Leben:

der begriff tierfreitag reduziert das thema nicht auf ideologische begriffe wie „vegan“ oder zu kurz gedachte wie „fleischfrei“, sondern macht das sichtbar, worum es (mir) dabei geht: das tier

Einen Tag in der Woche also, an dem wir uns ganz bewusst Gedanken machen über Möglichkeiten, wie wir den Geschöpfen, die uns anvertraut sind und die sich gleichzeitig uns anvertrauen (müssen), begegnen wollen, über tierfreies Essen, über Wege, die zu gehen es sich lohnt und über solche, die in die Irre führen.

An meinem ersten tierfreitag (und ich freue mich sehr, von Beginn an dabei sein zu dürfen) halte ich es wie viele meiner BloggerkollegInnen: Ich räume auf.

Nachträglich habe ich alle entsprechenden Rezepte mit den Schlagworten vegan und vegetarisch getaggt, wo das noch nicht geschehen ist. Ab heute kommt das Schlagwort tierfreitag dazu.

Die folgenden Rezepte sind hier derzeit vegan / tierfrei:


Das sind 52 Stück. Davon sind …
… nur 2 mit einem richtigen Vegan-Mascherl gekennzeichnet (der Marmorguglhupf und die Hascheeknödel), die restlichen 50 fallen unter die Kategorie sowieso-vegan (bei der Vollkornpizza mit Wildkräutern kann man diskutieren, aber ok).
… 3 Rezepte zwar tierfrei, aber irgendwie dann doch wieder nicht (weil sie für meine Tiere sind).
… 16 Rezepte trinkbar, viele davon sind (meist süße) Vorratsrezepte, aber nur 10 sind richtige Mahlzeiten. Das soll (und wird) sich noch ändern!

Kommentare:

  1. Da hast du dir aber Arbeit angetan! Super!
    Ich habe schon ziemlich zum Anfang meines Blogs diese beiden Kategorien gehabt, gsd, weil sonst müsste ich das auch mühevoll nachholen.

    Bei mir gibt's vegetarisches/veganes ziemlich oft sogar, allerdings selten kommt das auf einen Freitag.
    Diese Woche wars der Dienstag.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wohl gleich mitgedacht, was? ;-) Ich hab vor allem die Kategorie "vegetarisch" eher vernachlässigt, weil ich mir gedacht hab - eine Schokokuchen, da weiß doch eh jeder, dass das vegetarisch ist ... Aber darum gehts ja nicht - es geht ums Suchen und Finden! ;-) Ich schau gleich mal bei dir. Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Stimmt genau!
    Aber ich hab da jetzt auf nichts bestimmtes abgezielt, den Tierfreitag gabs da ja auch noch lange nicht.
    Ich muss mal schauen, ob ich vielleicht nicht doch für Freitag sowas plane und nicht einfach drauf los koche.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...