Samstag, 24. März 2012

Zwergenweisheiten

Wer groß ist, lernt am Besten von den Kleinen: Konsequent durchs Leben gehen (das Mini-Mädel, 2, isst Butter - manchmal ausschließlich und den ganzen Tag). Wichtiges von Unwichtigem trennen (Michi, 3, findet sein Osternest mit einem liebevoll gebackenen, zuckerweißen Kuchenlamm, greift ziemlich unbeeindruckt zu den drei danebenliegenden, gar kleinen Schokoladeneiern und wendet sich großmütig seinem Papa zu: „Brot du!“). Immer sagen, was man denkt (Maxi, 3, sehr empört vorm Weihnachtsbaum: „Niiiiicht siiiiingeeeen!!!“). Und manchmal, da sprudeln Weisheiten aus den kleinen Menschen heraus, so treffend und punktgenau wie sie wohl kein Erwachsener formulieren könnte. Flo, 5: „Gell, Maria, die Schokolade, die macht von innen stark!“ Jaja, Kindermund tut eben Wahrheit kund.


Schokoladencreme mit Kardamom-Orangen
(aus: „Alles Schokolade!“ von Josef Zotter, erschienen im Ueberreuter Verlag)

Ein gelungener Reigen, die zitronige Note des Kardamoms, die Fruchtigkeit der Orange und die herbe Süße der Schokolade. Die Creme ist schnell gemacht, einfach nach Pariser Art.


Zutaten für 6 Portionen

Creme:
170 g Kuvertüre 70 % nobelbitter (gekauft bei Zotter)
500 ml Schlagobers

Kardamom-Orangen:
3 Orangen
50 g Gelierzucker
3 Kardamomkapseln oder 3 Msp Kardamompulver

Garnitur:
Etwas übrig gebliebene Kuvertüre, grob gehackt

1. Für die Creme die Kuvertüre grob hacken. Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen, Kuvertüre einrühren und darin zergehen lassen. Mit dem Stabmixer kurz pürieren (homogenisieren), mit Frischhaltefolie zudecken und über Nacht kühl stellen.

2. Für die Kardamom-Orangen Orangen filetieren, Rückstand auspressen, Saft aufheben.
Ist jemand da, der nicht weiß, wie das geht? Dann hier klicken:


3. Gelierzucker in einer Pfanne langsam schmelzen, Orangensaft zugießen, Kardamom einrühren und kurz köcheln lassen (Kardamomkapseln wieder entfernen). Orangenfilets behutsam untermischen und beiseite stellen.

4. Creme wie Schlagobers aufschlagen. Abwechselnd Creme und Orangen in Gläser schichten und mit Kuvertüre garnieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...