Mein kulinarischer Kalender ...

 … soll dick und fett werden, bis zum Seitenrand gefüllt mit appetitlicher Beständigkeit, mit brauchtümlichen Grüßen aus meiner Küche, mit geschmackvollen Ritualen für mein Daheim. Er soll wachsen Jahr für Jahr, damit ich irgendwann den Almanach meiner liebsten Genüsse in Händen halten kann.

Jänner


Februar

      

März

      

April

         

         

Mai

   

Juni


Juli

August

   

September

Oktober

November

   

Dezember

         

         

   



Kommentare:

  1. Hallo Maria, immer wenn ich wo bin, empfehle ich deinen Block weiter. Grüße aus Kärnten. Reinhard

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Herzlichen Dank dafür!
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass der von dir geschriebene Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (beispielsweise Username, Mailadresse, IP-Adresse), an Google-Server übermittelt werden.
Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.