Sonntag, 14. Februar 2021

Hearts that beet as one


Wunderbar! Bezaubernd! 

Was findest du so bezaubernd?, fragte Tommy. 

Mich!, sagte Pippi zufrieden. 

Für alle wunderbaren und bezaubernden Menschen da draußen … 
Happy Valentine! 

 


Pink Pesto Pasta ǀ Spaghetti mit Raunapesto


So hübsch, diese Spaghetti, oder? Und so köstlich noch dazu. Solltet ihr sie für euer Valentine zubereiten, dann schneidet doch eine zusätzliche Rote Rübe in Scheiben, stecht Herzen aus und gart sie in wenig Wasser bissfest. Locker unter die Spaghetti gemischt … und schon geht die Liebe durch den Magen.

Zutaten für 4 – 6 Portionen

Für das Pesto
450 g Rote Rüben
50 g Kürbiskerne
2 Knoblauchzehen
1,5 TL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
Salz

Außerdem
600 g Vollkorn-Spaghetti

Zum Anrichten
200 g Feta oder Ziegenfrischkäse (oder ein veganes Ersatzprodukt, das euch schmeckt)
gehackte Kürbiskerne
Basilikum
etwas Olivenöl, Salzflocken und grober Pfeffer

1. Das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Roten Rüben einzeln in Alufolie wickeln und etwa 1 Stunde im vorgeheizten Ofen garen.

2. Währenddessen die Kürbiskerne in einer Pfanne trocken rösten, bis sie duften.

3. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig auspacken, überkühlen lassen, schälen und grob würfeln. Gemeinsam mit den restlichen Pesto-Zutaten pürieren und bei Bedarf mit Zitronensaft und Salz noch nachwürzen.

4. Spaghetti in ausreichend Salzwasser kochen, abgießen und mit dem Pesto und etwas Kochwasser vermischen.

5. Auf Tellern anrichten und mit zerbröckeltem Feta oder Ziegenfrischkäse sowie Kürbiskernen bestreuen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salzflocken und grobem Pfeffer verfeinern. Mit frischem Basilikum garnieren.


Nach einem Rezept von Sarah Britton.

Kommentare:

  1. Was für eine bezaubernde Rezeptidee, die Farbe ist der reinste Stimmungsaufheller. Und das Geniale daran, ich habe genug Rote Bete im Sandlager.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Herzlichen Dank dafür!
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass der von dir geschriebene Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (beispielsweise Username, Mailadresse, IP-Adresse), an Google-Server übermittelt werden.
Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.