Dienstag, 31. März 2020

Catch the moment!


Border Collie-Rüde Chi, meine übermütige und lebensfrohe Schweizer Hundeliebe … Vier Jahre ist er nun schon wieder alt und an meiner Seite. Wenn ich eines von ihm lernen kann und möchte, dann ist das sein unbändiger Wille, in Bewegung zu sein, und: Sich den Moment einzufangen. Catch the moment!


Chi ist trotz seiner Lebendigkeit sehr unkompliziert und das liebe ich an ihm. Aber natürlich gibt es auch Dinge, wo er definitiv nicht an sich halten kann: Agility, Ball spielen … Und: Erdnussbutter. Nie ist er in meiner Küche so außer sich, als wenn er Erdnussbutter erschnüffelt. Perfekt also für seinen Geburtstags-Snack… Happy Birthday, Fellnasen-Sweetheart!



Peanut Butter Sandwich Cookies

Die Menge an Cookies ist dafür gedacht, relativ schnell verbraucht zu werden. Bei Zimmertemperatur gelagert, halten sie nämlich leider nicht besonders lang und setzen nach einigen wenigen Tagen Schimmel an. Also am besten kühl lagern – oder nur die Hälfte der Menge backen.

Für die Cookies
160 g Mehl
½ TL Backpulver
120 g Erdnussbutter
1 Ei (L)
2 EÖ Honig
125 ml Milch

Außerdem
Erdnussbutter zum Zusammensetzen

1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2. Alle Teigzutaten zu einem homogenen Teig zusammenkneten.

3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5 cm dick ausrollen und Kreise von etwa 3 cm Durchmesser ausstechen.

4. Die Teigkreise auf den Blechen verteilen und nacheinander im vorgeheizten Rohr etwa 10 – 12 Minuten hell backen.

5. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

6. Immer, wenn ihr euch denkt, euer Wuffi hat eine Belohnung verdient, setzt ihr zwei Kekse mit Extra-Erdnussbutter zusammen. Er wird soooo dankbar sein!

Nach einem Rezept von Jessica.


Alle Fotos mit schwarzem Hintergrund stammen von einem sehr lustigen Leckerli-Shooting mit der talentierten Fotografin Melisa. Seht euch unbedingt ihre wunderbare Homepage an!

P.S.: Chi steht interessierten Border Collie Damen als Deckrüde zur Verfügung! Nähere Informationen HIER.

Kommentare:

  1. ich schau gern rein bei Jen Yu und den schönsten Bildern aus Colorado, und witzigerweise bringt sie heute auch Hundekeks ;-)
    http://userealbutter.com/2020/03/31/oat-milk-recipe/
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Blog mag ich auch :-)))
      Liebe Grüße und Danke für den Hinweis!

      Löschen
  2. Die Bilder sind allerliebst, da bekomme ich direkt wieder Sehnsucht nach einem Hund. Unseren mussten wir leider im Februar einschläfern lassen und er fehlt so sehr mit seiner Lebensfreude. Tolle Kekse, kein Wunder, dass Chi sie so sehr mag.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, das tut mir sehr leid für euch ... Schnief! Wenn ich an den Moment denke, an dem ich diese Entscheidung für meinen Hund Spike treffen musste, tut es im Herzen immer noch schmerzlich weh - und das ist nun schon fast vier Jahre her. Hunde sind einfach Freunde fürs Leben ... Alles Liebe!

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Herzlichen Dank dafür!
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass der von dir geschriebene Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (beispielsweise Username, Mailadresse, IP-Adresse), an Google-Server übermittelt werden.
Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.