Freitag, 7. August 2015

Blumen für Erika


Welche Frau träumt nicht davon, es würde sich jemand für sie – und nur für sie – hinsetzen mit einem unbeschriebenen Blatt Papier, die Gedanken erst schweifen lassen und dann zu Worten, Sätzen und Reimen fügen, bis schließlich ein Gedicht entstünde, das ihr, dieser einen Frau, nun wirklich alle Ehre macht …

Diese Ehre ist mir kürzlich widerfahren und soweit ich mich erinnern kann: Zum ersten Mal in meinem Leben. Eine treue Leserin, Erika, die mir von Zeit zu Zeit ihre Sympathie für meinen Blog in sehr persönlichen und mittlerweile lieb gewordenen Zeilen zukommen lässt, hat anlässlich meiner grünen Knusperei diesen rosaroten Mädchentraum doch tatsächlich wahr gemacht:

Ha! Knusper knusper Häuschen,
Maria macht ein Päuschen.

Schaltet sich den Ofen ein,
und knuspert sich die Blätter fein.

Schreibt von Kale und den trendy Sachen,
die den Lesern Freude machen.

Beinwell hin und Beinwell her,
heut’ knusper ich zwar nimmermehr,

doch will ichs bald versuchen,
und meine Chips im Grünen suchen!

Erika Hirscher

Erika: Es ist schön, dich hier zu wissen. Und die virtuellen Blumen, die sind ganz allein für dich!

Kommentare:

  1. Für diese Blumensträuße würde sogar ich dichten! Schöne Widmung an deine Poetin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dich nicht aufhalten ... (vom Dichten meine ich ;-))
      Liebe Grüße!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...