Donnerstag, 2. April 2015

Evergreen


Diesen Gründonnerstag gibt es bei mir keinen Brennnesselspinat und auch keine Neunkräutersuppe, sondern einen äußerst feinen Wildkräutersalat. Ein Salat, der als Evergreen in meine Küchengeschichte eingehen wird - weil er so köstlich ist, so knackig, zart und frisch. Selten hat mir das erste Grün des Jahres derart gut geschmeckt. Beide Portionen waren mein.


Wildkräutersalat mit Veilchen und Avocado

Zutaten für 2 Portionen

2 große Handvoll Wildkräuter (Löwenzahnblätter, Labkraut, Giersch, Taubnessel, Schafgarbenblätter, Spitzwegerichblätter, Veilchenblätter, Veilchenblüten)
1 reife Avocado

Für das Dressing
1 EL Veilchensirup
1 EL Wasser
2 EL Traubenkernöl oder ein anderes neutrales Öl
2 EL Himbeeressig (oder Veilchenessig, wer hat)
Salz

1. Die Wildkräuter waschen und trocken schleudern.

2. Alle Zutaten für die Marinade verrühren.

3. In einer großen Schüssel die Wildkräuter mit der Marinade vermischen.

4. Die Avocado schälen und in Scheiben schneiden. Auf zwei Tellern anrichten und jeweils eine große Handvoll Salat darauf setzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...