Freitag, 21. März 2014

tierfreitag Nr. 3: Saisonal schön und gut, aber …


… so manches Mal wird die Sache mit der Saisonalität schon übertrieben. Wer zum Beispiel der Meinung ist, Rumkugeln wären nur was für Advent und Weihnachtszeit, der, pardon, kennt sich nicht aus. Rumkugeln, die selbst gemachten, gehen immer. IMMER.

Hagebutten-Rumkugeln

Zutaten für ziemlich viele, aber die bleiben eh  nicht lang

300 g Edelbitterschokolade
300 g gemahlene Haselnüsse
120 g Staubzucker
150 g Hagebuttenmarmelade
6 cl Rum 60 %
Kristallzucker zum Wälzen

1. Schokolade vorsichtig schmelzen.

2. Nüsse, Staubzucker, geschmolzene Schokolade, Marmelade und Rum gut vermsichen.

3. Mit feuchten Händen kleine Kugerl formen und in Kristallzucker wälzen.

4. Kühl aufbewahren.


Und weil mir dieses Rezept perfekt dafür erscheint, schicke ich es gleich in bushcooks kitchen, wo noch bis Ende März Rezepte für Winter-Soulfood gesammelt werden.

Kommentare:

  1. Hagebutten-Rum-Kugeln, also ich glaub die kann man auch jetzt lecker verspeisen!!

    lg netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Normalerweise sind Rumkugeln jetzt nicht so arg mein Ding, aber mit Hagebuttenmarmelade drinnen, das klingt hitverdächtig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es auch! Ich habe dieses Rezept mit Marmelade drin vorher auch nicht gekannt und erst heuer zum ersten Mal zu Weihnachten gemacht. Seitdem: Liebling!

      Löschen
  3. Oh wie schön. Woher hast Du gewusst, dass ich Marmeladen-Hasserin nur eine Sorte mag? Und das ist die Hagebutte :-). Vielen Dank für Deinen schönen Beitrag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeiiinnnnn, ehrlich??? Dieser Zufall gefällt mir sehr :-)

      Löschen
  4. rumkugeln haben selbstverständlich immer saison! so wie vanillekipferl ;-))) (die bloß nicht tierfrei sind.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt ja auch tierfreie Vanillekipferl ;-) Hab ich aber noch nicht ausprobiert ...

      Löschen
  5. Rumkugel haben ohne Frage immer Säsongg ;-)

    AntwortenLöschen
  6. jaja, mit der Saisonalität kann man´s auch übertreiben,
    ich bin sowieso am liebsten antizyklisch unterwegs (Eis essen im Winter, in kühle Gefilde reisen im Sommer...),

    die Marmelade in der Masse gefällt mir!!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, antizyklisch, das Wort gefällt mir ;-) Manchmal muss man einfach auch gegen den Strom schwimmen ... LG vom Mädel

      Löschen
  7. Antworten
    1. Du bist großartig, ich freu mich sehr :-) Kanns kaum erwarten, yippieh!!!

      Löschen
  8. Oh toll! Und so einfach klingt das Rezept! Ich denke das wird fällig am Ostersonntag!
    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und? Sind die Kugeln was geworden? Liebe Grüße!

      Löschen
  9. Mit Ostersonntag ist es doch nix geworden. Aber da ich von Unmengen von Osterhasen umgeben bin, überlege ich, ob das mit Schoko von lila Vollmilchhasemn auch klappen würde. Erfahrungen? Warnungen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne, sorry fürs erst so spät rückmelden ... Vermutlich sind die Osterhasen alle schon aufgegessen? Falls nicht - geht sicher mit jeder Schokolade. Daher keine Warnungen ;-) Liebe Grüße!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...