Montag, 31. Dezember 2012

Glamouröses Wurzelwerk


Kann Gemüse sexy sein? Falls ja: Die (Achtung, Dialektwort) Pedasüwurz’n* auch? Und der Sellerie?

Anders gefragt:

Kann Suppe sexy sein? Suppe mit Sellerie und Pedasüwurz’n?

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber es geht. Ich habe am Heiligen Abend eine Suppe geschmeckt: Absolut nicht kindertauglich, dafür superglamourös und supersexy. Das ungewöhnliche Geheimnis: Vanille.

*Petersilienwurzel oder Wurzelpetersilie

Wintergemüsesuppe mit Vanille

Zutaten für 4 Portionen

1 Tasse Champignons
1 Petersilienwurzel
1 kleine Sellerieknolle
1 Vanilleschote
¾ l Gemüsesuppe
2 Thymianzweige
Salz und Pfeffer
1 Handvoll gekochte große weiße Bohnen
Thymianzweige für die Garnitur

1. Die Champignons putzen, vier davon in Scheiben schneiden und zur Seite stellen, den Rest klein schneiden.

2. Petersilienwurzel und Sellerie schälen und würfeln, dabei die Abschnitte aufheben.

3. Die Vanilleschote längst halbieren und auskratzen.

4. In einem Topf Gemüsesuppe mit klein geschnittenen Champignons, Gemüseabschnitten, Vanilleschote und –mark und Thymianzweigen einmal aufkochen, dann etwa 30 Minuten ziehen lassen, abseihen und abschmecken.

5. Die Petersilienwurzel- und Selleriewürfel in die Suppe geben, aufkochen und nochmals 5 Minuten ziehen lassen. Dann die Bohnen und die in Scheiben geschnittenen Champignons zugeben und in der Suppe warm werden lassen.

6. Suppe auf Teller verteilen, mit Thymian (und eventuell Schnittlauch) garnieren.

Rezeptquelle: maxima Rezeptbeilage November 2012

Kommentare:

  1. Äh, wenn irgendwas Wurzn heißt, dann kann ich das nicht sexy finden. Kann nicht sein!
    Aber gern essen tu ich die Pedasüwurzn schon und dein Rezept klingt wirklich gut.

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, stimmt, Wurzn klingt nicht wirklich sexy ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ehrlich gesagt wirklich nicht sexy - dafür aber ziemlich interessant. Vanille ist auf jeden Fall eine ganz neue Idee. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Eine, die du ausprobieren solltest, Divya! Schmeckt echt umwerfend :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hm. Sind dann Sellerie und Petersilienwurzeln nicht noch fast roh?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Problem gelöst: Nein, die Suppe schmeckt ganz fantastisch! Auch wenn ich glaube, dass uns eine Pastinake für eine Wurzelpetersilie vorgemacht wurde, die eine Hälfte der Gemüsewürfel schmeckte nämlich sehr süßlich.

      Löschen
    2. Oje, deine Frage hab ich irgendwie übersehen, Carola. Aber jetzt hast du's ja eh schon selbst herausgefunden... Schön, dass du die Suppe ausprobiert hast!

      Löschen