Samstag, 28. April 2012

Facebookdiskriminiert

Aha.
Heute wollte ich mich (und meinen Blog) zwecks weiterer Integration in die Foodblogger-Welt auf der Plattform genussblogs.net anmelden.
Ging aber nicht.
Für diese Anmeldung ist nämlich etwas erforderlich, was ich nicht habe: ein Facebook-Account.

Ich fühle mich diskriminiert, ziemlich sogar. Geht denn heute gar nichts mehr ohne 250 Freunde (die oft nicht mal welche sind!!!), ohne liken und adden und Daumen nach oben?
Mmh.
Nein, ich bleibe standhaft und weiter konsequente Facebook-Verweigerin.


Gott sei Dank gibt es Katha, Ellja und Eline. Sie haben im Sommer 2011 den Aufruf Mahlzeit! gestartet und sich auf die Suche nach Österreichischen Foodblogs gemacht. Mit April 2012 stehen schon 103 Blogs auf der Liste und es ist schön, sich durch so viele heimische Seiten klicken zu können.

Mit dabei: Das Mädel vom Land. Und zwar ganz ohne das Buch mit den vielen Gesichtern.
Geht doch!

Kommentare:

  1. Du bist nicht allein! Ich hab auch keinen facebook-account ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das Mädel vom Land2. Mai 2012 um 21:48

    Ellja, du bist mir sehr sympathisch. Nicht nur wegen facebook, sondern auch, weil du so fleißig bei mir kommentierst. Danke! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich halte mich aus Facebook und Twitter auch raus. Zu viel Virtuelles macht mich unentspannt.
    Aber dass man sisch bei genussblogs.net ohne Facebookaccount nicht anmelden kann, glaub ich jetzt nicht. Ich bin dort angemeldet (das einzige Blogportal, in dem ich noch bin).

    AntwortenLöschen
  4. Yippieh, schon wieder eine Facebookverweigerin, Daumen hoch Eline! Mmh, vielleicht muss ich mir das noch mal anschauen auf genussblogs.net, vielleicht hab ich's ganz einfach nicht gecheckt ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das macht dich sehr sympathisch. :) Bedingungen zur Mitgliedschaft haben mir schon einiges ausgetrieben, yahoo z.B. (Und das Gesichtsbuch steht sowieso jenseits jeder Debatte).

    AntwortenLöschen
  6. Noch eine Frage hinterher, wenn's erlaubt ist: Wie kommt es dann, dass man deine Blogeinträge bei FB weiterverteilen kann?

    AntwortenLöschen
  7. Fragen sind immer erlaubt, Rabin! Meine Antwort ist: Ich habe KEINE Ahnung! Ich weiß eigentlich auch gar nicht, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um bei Facebook "dabei zu sein" - auf welche Art auch immer ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...